Retten Löschen Bergen Schützen

Bürgerinformation

Wichtige Infos zum Grillen

 

Grillen erfreut sich gerade in den Sommermonaten großer Beliebtheit - nicht selten jedoch ereignen sich dabei auch schwere Unfälle mit dramatischen Folgen.

 

Ambitionierte Griller argumentieren oftmals "Ich mach' das jetzt schon Jahre lang so... Bis jetzt ist noch nie was passiert..."  Dass es trotz oder gerade wegen der vermeintlich angeeigneten Routine immer wieder zu schweren Unfällen kommt, beweisen kürzlich veröffentlichte Studien: Bundesweit kommt es pro Jahr zu 3000 bis 4000 Grillunfällen, wobei jedes zehnte Opfer schwerste Verbrennungen davonträgt. Verletzungen bei denen Brandbeschleuniger wie beispielsweise Brennspiritus im Spiel waren, sind besonders schwerwiegend. Bei der explosionsartigen Verbrennung können Temperaturen von bis zu 1800 Grad Celsius entstehen.

 

Wird Spiritus gar in die Glut oder das Feuer geschüttet, kann auf Grund eines entstehenden Flammenrückschlages der Behälter explodieren. Denken Sie daran, es kann nicht nur Sie betreffen, sondern auch Ihre Gäste oder Kinder, die sich in der Nähe des Grills aufhalten.

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

 

www.paulinchen.de

Die Deutsche Gesellschaft für Verbrennungsmedizin empfiehlt daher:

  1. Benutzen Sie keine flüssigen Brandbeschleuniger, aber auch keine gelartige Grillpasten! Wird etwa Spiritus in die Glut oder das Feuer nachgegossen, kann durch den Flammenrückschlag der Behälter explodieren und aus der Hand gerissen werden.
  2. Stellen Sie den Grill kippsicher im Windschatten auf! So vermeiden Sie Stichflammen durch Luftböen.
  3. Verwenden Sie ggf. Schutzhandschuhe und lange Grillzangen!
  4. Kinder dürfen nicht in der Nähe des Grills spielen! Der Sicherheitsabstand sollte mindestens drei Meter betragen.
  5. Halten Sie immer Löschmittel bereit! Ein Eimer mit Wasser, Sand, eine Löschdecke oder ein Feuerlöscher gehören griffbereit zum Grillen dazu. Um entflammte Kleidung zu löschen, wird das Opfer auf dem Boden gerollt
  6. Sollte Fett in Brand geraten, löschen Sie es nicht mit Wasser, sondern durch Abdecken!

 

Donnerstag, 04. März 2021

Designed by LernVid.com